top of page
  • verenascheckenbach

Gebe dem 'Unbewusstem' in dir Raum!

Gerade ploppen in vielen Menschen in meinem Umfeld innerlich und äußerlich Themen auf, die sie wie verdrängt und abgeschoben haben, die sie gerade überhaupt nicht auf dem Schirm hatten und plötzlich wie ein Knall in ihr Leben treten (mal wieder).


Es ist nicht ungewöhnlich, denn vor allem wenn man mal aus astrologischer Sicht schaut (und nein ich bin kein Profi aber mich interessiert diese Arbeit und dieses Wissen ungemein), was momentan bei uns an Planetenkonstellationen und astrologischen Ereignissen los ist, dann kann man es zumindest etwas besser verstehen.


So stehen bereits morgen der nächste Vollmond und zugleich noch eine totale Mondfinsternis an. Diese Energie die hier zusammenkommt, bringt einfach eine geballte Ladung an Schattenarbeit und zugleich der Chance mit‚ dich mit DIR und DEINEN inneren eigenen Bedürfnissen auseinander zu setzen.



So kannst du dich dazu fragen:

  • Was kommt gerade immer wieder hoch (welche Themen zeigen sich)?

  • Was beschäftigt dich gerade so sehr und bereitet dir vielleicht sogar Sorgen und Ängste?

  • Wo und wann, kullern auch mal Tränen über deine Wangen?

  • Was will genau jetzt angeschaut werden?

  • Welches Bedürfnis steckt insgeheim dahinter?


Denn das anzuschauen, es zuerkennen und es anzunehmen ist die größte Chance auf Heilung.

Doch du musst heute noch nicht wissen ‘Wie‘ und ‘Warum‘. Aber schon allein, dass du nicht mehr wegblickst und deine Gefühle wegdrückst, sondern den Themen den Raum gibst, bringt so vieles in dir in Fahrt.


Sei daher sanft mit dir in der aktuellen Zeit. Achte dich gut, trinke ausreichend Wasser und gehe gerne immer wieder in die Erdung (verbinde dich z. B. mit unserer Natur bei einem Spaziergang an der frischen Luft) und erlaube dir, dass alles so wie es gerade ist und alles, was gerade hochkommt, einfach mal sein darf. Denn es ist nicht da, um dich zu quälen, sondern es steckt so viel Potential für Wachstum darin.


In diesem Sinne, alles Liebe und eine kraftvolle und vor allem mutige Zeit dir.

Verena

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page